Über uns

Jenaer Allianz zur Erneuerung der sozialen Marktwirtschaft

Die »Jenaer Allianz zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft« ist ein Kooperationsnetzwerk von Organisationen, Institutionen und Persönlichkeiten, die sich der ordnungspolitischen Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Sie wurde anlässlich der Jubiläumskonferenz »60 Jahre Soziale Marktwirtschaft« 2008 in Jena gegründet. Im damals veröffentlichten »Jenaer Aufruf zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft« sind die ordnungspolitischen Überzeugungen und Ziele der Jenaer Allianz veröffentlicht.

Die Jenaer Allianz verleiht den »ORDO-Preis für ordnungspolitische Innovationen« gemeinsam mit dem Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln. Dazu veranstaltet sie den »Jenaer Konvent zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft«. Der Walter Eucken Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird alle zwei Jahre im Rahmen des Jenaer Konventes zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft verliehen.